Der Spielplatz ist seit ca. 12.4.2016 wieder geöffnet! Die Bilder hier sind noch nicht aktualisiert.

In Laubegast an der Leubener Straße, Ecke Linzer Straße (gegenüber der Schule) befindet sich der Spielplatz “Biberburg”. Er wurde 2007 eröffnet und ist seitdem die Attraktion der Wohngegend. 2010 und 2014/2015 wurde umgebaut und erneuert, das das 2007 verwendete Holz war nicht sehr langlebig.

Spielmöglichkeiten

Es gibt zunächst eine große Rutsche. Der Rutschberg ist auf der Rückseite mit Sandsteinquadern eingefasst und bildet ein fast 3 Meter tiefes Tal, über das eine Brücke mit beweglichen Sprossen führt. Unterhalb der Rutsche befindet sich ein kleiner Sandkasten.

Auf einen kleinem Hügel gegenüber der Rutsche befindet sich ein Klettergerüst und gleich daneben ein kleines Spielhaus.

Sicherheit und Sauberkeit

Der Spielplatz ist vollständig eingezäunt. Von den Steinen kann man recht weit herunterfallen und nicht immer ist unten weicher Boden vorhanden.

Die Rasenflächen auf den Böschungen sind leider teilweise sehr abgetreten, ein Tribut an die Beliebtheit! Bei unserem letzten Besuch mussten wir leider mehrere Hände voll Glasscherben und eine Menge Müll (Plastetüten, leere Zigarettenschachteln, Glas- und Plasteflaschen) aufsammeln. Ich hatte den Eindruck, dass hier Jugendliche Ihre ersten Erfahrungen mit diversen, staatlich reglementierten Genussmitteln gemacht haben. Insbesondere in den unterirdischen Raum und in den Bereich der Sandsteinschlucht sollte man also einen Blick werfen, bevor die Kinder durchstarten.

Fazit

Durch die Umbauten der vergangenen Jahre hat sich der Spielplatz verändert. Früher war er vor allen für größere Kinder geeignet, die gern ihr Grenzen ausloten. Inzwischen ist er eher für kleinere Kinder geeignet. Unsere kleinen Kinder gehen hier sehr gern hin.

Spielplatz Biberburg in Laubegast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.