Wer mit den Kindern in der Sächsischen Schweiz klettern gehen möchte, steht oft vor der Frage, welche Kletterwege und -gipfel auch für Familien und Kinder geeignet sind. Im Internet habe ich dazu nur zwei diese beiden Seiten gefunden:

Leichte Kletterwege für Anfänger, Kinder und Familien“ von Angela Knöckel-Reinöhl
Kindergipfel“ bei Gipfelbuch.de (leider etwas ungepflegt/ zugespammt)

In meinem Bücherregal habe ich zu dem Thema die Broschüre “Kletterwege für Kinder und Jugendliche“ (*.pdf 1,5 MB) vom “Deutscher Verband für Wandern, Bergsteigen und Orientierungslauf der DDR” gefunden. Es handelt sich zwar um die 2. Auflage von 1986, sie ist aber trotzdem gut als Anregung geeignet.

Den DWBO gibt es schon lange nicht mehr und ich denke, auch keine rechtliche Nachfolgeorganisation, die ich um Genehmigung zur Veröffentlichung bitten kann. Da die Broschüre schon lange nicht mehr vertrieben wird und mir keine ähnliche Literatur bekannt ist, möchte ich Sie Euch nicht vorenthalten und stelle sie hier als Download zur Verfügung.

Ich habe die Liste weder zusammengestellt, noch geprüft.
Wer die Klettertechniken und Sicherungsmethoden nicht 100% beherrscht, sollte auf jeden Fall eine Kletterschule oder Kletterkurs besuchen, einen Kletterklub besuchen oder sich an erfahrene Freunde wenden!

  • Wer kann selbst kindergeeignete Kletterfelsen oder Wege empfehlen?
  • Wer kennt weitere Bücher oder Webseiten zu diesem Thema?

Ich freue mich über Eure Kommentare!

Kletterwege für Kinder und Jugendliche
Tagged on:

3 thoughts on “Kletterwege für Kinder und Jugendliche

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *