Skip to content

Broschüre mit Kindertageseinrichtungen

© by hakaider

Städtischer Elternwegweiser wieder kostenlos zu haben

Eltern, die eine Tagesbetreuung für ihr Kind suchen, können bei der Auswahl jetzt auch wieder auf die städtische Broschüre zurückgreifen. Soeben erscheint die fünfte aktualisierte Auflage von „Wo kleine Dresdner groß werden – Kindertageseinrichtungen”. Die Publikation im handlichen A5-Format bietet parallel zu den Internetinformationen unter www.dresden.de/kitas einen Überblick über die Betreuungslandschaft in Sachsens Landeshauptstadt. Auf 192 Seiten sind alle Dresdner Kinderkrippen, Kindergärten, Horte und die Betreuungseinrichtungen für behinderte Kinder zu finden. Vorgestellt sind insgesamt 289 Häuser – davon 130 von der Stadt, 151 von freien Trägern und 8 von privaten Anbietern.

Aufgeführt ist jede der Einrichtungen mit wichtigen Basisinformationen wie Name, Erreichbarkeit, Träger, Öffnungszeit, Betreuungsform, Kapazität, Nahverkehrsanbindung, pädagogischer Konzeption, wichtigen Erziehungsschwerpunkten, besonderen Ausstattungsmerkmalen und Angeboten. Geordnet ist die Sammlung zunächst örtlich nach Ortsamtsbereichen und Stadtteilen. Zusätzlich kann sich der Leser im Anhang nach weiteren Kriterien – etwa nach der Betreuungsform, dem Straßennamen und dem Träger – orientieren.

Zum Inhalt des Elternwegweisers Kindertageseinrichtungen gehört auch ein umfangreicher Textteil, der die zwanzig häufigsten Elternfragen beantwortet. Informationen gibt es hier unter anderem zu Kosten, Versicherung, Anmeldung, Kündigung, Elternmitwirkung und Integration. Auch über besondere pädagogische Ansätze, gesetzliche Grundlagen und alternative Formen der Kinderbetreuung durch Tagespflege kann man Wesentliches nachlesen.

Die Broschüre wurde vom Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen Dresden in Zusammenarbeit mit dem Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit herausgegeben. Sie liegt ab Donnerstag (26. März) in den Informationsstellen der Dresdner Rathäuser, Ortsämter, Ortschaften und Bürgerbüros kostenlos aus. Hergestellt wurden 25 000 Exemplare.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Dresden

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
Textile-formatting allowed
Form options